Gründung Siedlerverein

 


Chronik

Durch den regen Zuzug von Siedlern verbunden mit einer hohen Siedlungstätigkeit im Bereich Spattendorf wurde immer mehr das Interesse zu einer gemeinnützigen Institution zwecks Gartengeräte für mehrere Gartenbesitzer, Beratung in Sachen Obst- und Zierbäume sowie Gartengestaltung, Umgang mit Baumschnitt, Gemüse und Blumen sowie der Schädlingsbekämpfung geweckt. Dies war ausschlaggebend für die ersten Schritte einer organisierten Vorgangsweise, die im Sommer 1970 zur Gründung des Siedlervereins Alberndorf durch den provisorischen Obmann Herrn Klaus Kaiser führte. Unter dem provisorischen Obmann, Herrn Klaus Kaiser, wurden im Gasthaus Grubauer im Sommer 1970 der Vorstand gewählt.

Gründungsobmann:
Klaus Kaiser

 

1971-1990 Obmann:
Johann Wittmann

Ein Jahr später, im Sommer 1971, wurde ein Jahr nach der Geburts-stunde des Siedlervereins Alberndorf der junge Verein durch den gewählten, ordentlichen Obmann, Herrn Johann Wittmann, auf die organisierte und gemeinnützige Siedlervereinstätigkeit geschickt! Die Anschaffungskosten der Geräte bis 1990 betragen in Summe ca. 0,5 Million Schilling.

 

1990-2000 Obmann:
Johann Kopatsch

Mitglied seit 1974, Gartenfachberater seit 1977, Seit 1984 hatte Johann Kopatsch den ges. Gerätefuhrpark bei im eingestellt, er und seine Frau Maria hatte auch die Geräteausgabe übernommen, dies er heute noch ausgezeichnet durchführt. durch seine Besonderen Leistungen hat er seit 2014 den Ehrenobmann bekommen.

 

seit 2000 Obmann:
Franz Schwaiger

Der Siedlerverein hat derzeit 426 Mitglieder und ist im Wachsen. Den Mitgliedern stehen derzeit 40 Geräte zur Verfügung und können das Wissen und die Erfahrung der 5 Gartenfachberater in Anspruch nehmen.

 

Unsere aktuellen Funktionäre finden Sie hier